Allgemeine Geschäftsbedingungen

Berger/Do GbR
Romain-Rolland-Str. 160
13089 Berlin
Deutschland

im Folgenden: “der Verkäufer”

§1 Geltungsbereich

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) gelten für alle über den Online-Shop unter www.somniumcards.de geschlossenen Verträge.

§2 Vertragsschluss

  1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop, in sozialen Medien oder Videos stellt noch kein rechtsverbindliches Angebot dar, sondern lediglich eine Einladung, sich über die angebotenen Produkte zu informieren. Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop bedeutet nicht, dass die Produkte auch verfügbar sind.
  2. Eine Bestellung ist ohne das Anlegen eines Benutzerkontos möglich. Um eine verbindliche Kaufanfrage auszulösen, muss der Kunde die Produkte einem virtuellen Warenkorb hinzufügen sowie seine persönlichen Daten, Liefer- und Zahlungsdaten angeben. Vor der verbindlichen Bestellung hat der Kunde nochmal die Möglichkeit, seine Angaben zu korrigieren. Mit Anklicken der Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab.
  3. Nach Absenden der Bestellbestätigung erhält der Kunde eine automatische Bestellübersicht, welche noch nicht die Annahme des Kaufangebots darstellt. Der Vertragsschluss erfolgt erst durch eine Annahme-E-Mail des Verkäufers. Die E-Mail enthält zudem die AGB sowie die Bestelldaten.
  4. Die Vertragssprache ist deutsch.
  5. Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den bestellten Waren, diese AGB sowie die Widerrufsbelehrung werden dem Kunden mit der Vertragsbestätigung per E-Mail zugeschickt. Eine darüberhinausgehende Speicherung der Vertragsbestimmungen durch den Verkäufer erfolgt nicht.

§3 Zahlungs- und Versandbedingungen

  1. Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, welche die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden gesondert angegeben.
  2. Die Zahlung ist sofort nach Abschluss des Kaufvertrages fällig.

§4 Eigentumsvorbehalt

  1. Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des
    geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
  2. Gerät der Kunde mit seiner Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, behält sich der Verkäufer das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

§5 Widerrufsrecht

  1. Für den Fall, dass der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, steht ihm ein
    gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher gemäß § 13 BGB ist, wer den Kauf zu
    Zwecken tätigt, die überwiegend weder einer gewerblichen noch einer selbständigen
    beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
  2. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers am Ende dieser AGB.
  3. Die Kunden werden gebeten, im Falle eines Widerrufs die Waren an Happyshops GmbH, Schokholtzstraße 6, 06217 Merseburg zu schicken.

§6 Gewährleistung

  1. Für die Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften.
  2. Der Kunde wird gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit,
    offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem
    Verkäufer umgehend mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keine
    Auswirkungen auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.
  3. Eine Übereinstimmung der Farbe der Produkte mit der angezeigten Farbdarstellung auf
    dem Bildschirm des Kunden kann aus technischen Gründen nicht gewährleistet werden. Handelsübliche, dem Kunden zumutbare geringe Farbabweichungen stellen keinen Mangel dar. Dasselbe gilt für handelsübliche und dem Kunden zumutbare Abweichungen der Maße und der Oberflächenbeschaffenheit.

§7 Haftung und Verjährung

  1. Der Verkäufer haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet der Verkäufer für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Im letztgenannten Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
  2. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  3. Der Verkäufer haftet nicht für die ununterbrochene und ständige Verfügbarkeit des Online-Shops.

§8 Datenschutz

  1. Hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten wird auf die Datenschutzerklärung (abrufbar unter https://www.somniumcards.de/datenschutz/) verwiesen.

§9 Online-Streitbeilegungsverfahren

  1. Die EU-Kommission stellt unter dem folgenden Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung zur Verfügung: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
  2. Der Verkäufer ist zur Teilnahme am Online-Streitbeilegungsverfahren weder gesetzlich verpflichtet noch bereit.

§10 Schlussbestimmungen

  1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
  2. Änderungen, Ergänzungen oder die Aufhebung dieser Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Form. Dies gilt auch für die Aufhebung oder Änderung des vorgenannten Schriftformerfordernisses.
  3. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden oder sollte diese AGB eine Lücke enthalten, wird dadurch die Rechtswirksamkeit der AGB nicht berührt. Die Parteien sind verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine Wirksame zu ersetzen beziehungsweise der Aufnahme einer lückenausfüllenden Bestimmung zuzustimmen, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen bzw. fehlenden Bestimmung am nächsten kommt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Berger/Do GbR, Romain-Rolland-Str. 160, 13089 Berlin, 030-62938517, E-Mail-Adresse kontakt@somniumcards.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An Berger/Do GbR, Romain-Rolland-Str. 160, 13089 Berlin, kontakt@somniumcards.de
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*):
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

__________

(*) Unzutreffendes streichen.